Deutsch
English

PCB (Polychlorierte Biphenyle)

Das Studierendenwerk Bonn hat eine PCB-Belastung in einem Wohnheim festgestellt. Zur Klärung der Belastungssituation wurden erste orientierende Messungen vorgenommen.
Die Messwerte lagen zwischen 290 und 1.300 ng/m³ Luft. Weitere Messungen erfolgten im November und Dezember 2012, mit dem Ziel, eine repräsentative Aussage zur Gesamtbelastung treffen zu können.

Nach unserem bisherigen Kenntnisstand gehen wir davon aus, dass keine akute Gesundheitsgefährdung vorliegt.

Unser Vorgehen und die von uns getroffenen Maßnahmen richten sich nach geltendem Baurecht, hier der
Richtlinie für die Bewertung und Sanierung PCB-belasteter Baustoffe und Bauteile in Gebäuden
(PCB-Richtlinie NRW).“

Was können Sie als Bewohner jetzt tun? Lüften Sie regelmäßig Ihr Zimmer!

Als verantwortungsvoller Betreiber von zahlreichen Liegenschaften hat das Studierendenwerk Bonn entschieden, sukzessiv alle im Bestand befindlichen Gebäude auf Schadstoffe, zunächst vor allem auf PCB, zu untersuchen.

Wir werden laufend über diese Webseite informieren.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Studierendenwerk Bonn
Abteilung Studentisches Wohnen

E-Mail: pcb(at)studierendenwerk-bonn(dot)de

Letztes Update dieser Seite: 18.06.2015
Seite Drucken Seite drucken