Mensa-Card

neue Mensa-Card (seit 04/2016)
neue Mensa-Card (seit 04/2016)
alte Mensa-Card im Bereich der Universität (bis 03/2016)
alte Mensa-Card im Bereich der Universität (bis 03/2016)
Studierendenausweis und Mensa-Card an der Hochschule
Studierendenausweis und Mensa-Card an der Hochschule

Wer eine Mensa-Card hat, ist klar im Vorteil. Alle Kassen in unseren gastronomischen Einrichtungen sind auf die Zahlung mit der Mensa-Card eingestellt. Denn wir wollen, dass Ihr Essen noch heiß ist, wenn Sie es bezahlt haben!

Mit der Mensa-Card geht das Bezahlen schnell und einfach.

+++ Mensa-Card für Studierende +++

Studierende erhalten die Mensa-Card gegen Vorlage eines aktuellen Studentenausweises. Beim Bezahlen mit der Mensa-Card ist stets der Studentenausweis unaufgefordert vorzuzeigen.

+++ Mensa-Card für Bedienstete +++

Alle Bediensteten, die das Recht zum vergünstigten Essen in den Mensen des Studierendenwerks Bonn eingeräumt bekommen, erhalten eine Mensa-Card.

Warum?
Das Studierendenwerk Bonn ist als Anstalt des öffentlichen Rechts ein gemeinnütziger Betrieb und als solcher dazu verpflichtet, das durch Landesmittel subventionierte Essen nur an Berechtigte auszugeben. Die Berechtigung ist nachzuweisen. Unsere MitarbeiterInnen sind dazu verpflichtet dies zu überprüfen.

Die Vielzahl der mittlerweile vorgelegten Nachweise macht eine Überprüfung kaum noch möglich! Eine einheitliche und mit der Universität Bonn und anderen Anspruchsberechtigten einvernehmliche Lösung wird derzeit erarbeitet.

Bis diese Lösung gefunden ist, erhalten Bedienstete eine Mensa-Card mit dem Status Bediensteter. Die Mensa-Card dient dann als Nachweis und nicht zwingend als Zahlungsmittel.

Wie Sie die Mensa-Card erhalten, entnehmen Sie bitte unserem Informationsflyer, den Sie auch an den Mensa-Kassen erhalten.

Alle Infos auf einem Blick

Alle wichtigen Informationen zu Mensa-Card können Sie hier finden. Weitere Fragen mailen Sie bitte an mensa-card(at)studierendenwerk-bonn(dot)de.

Vorteile:

Sollten Sie die Karte verlieren, lassen Sie diese so schnell wie möglich an einer Kasse in den Cafeterien oder am info.point (Mensa Nassestraße) sperren. Das Restguthaben der Karte wird Ihnen erstattet.
Die Karte können Sie in allen Einrichtungen des Studierendenwerks einsetzen: Mensen, Cafeterien, Automaten, Drucker im Juridicum und Waschmaschine / Trockner in unseren Wohnanlagen.

Die Verzinsung kann sich sehen lassen: Ab einer Aufladung von 10,00 € am Kartenaufwerter erhalten Sie 3 % des eingezahlten Betrages gutgeschrieben.

Wo gibt es die Karte?

Die Mensa-Card erhalten Sie in allen Mensa des Studierendenwerks und am info.point der Mensa Nassestraße. Gegen Vorlage Ihres aktuellen Studentenausweises und ein Pfand in Höhe von 5,00 Euro (neue Mensa-Card) bzw. 5,10 Euro (alte Mensa-Card) erhalten Sie die Karte. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich die individuelle Kartennummer oben links notieren.

Um Missbrauch zu vermeiden hat die Mensa-Card eine Laufzeit von zwei Semestern. Nach Ablauf können Sie die Karte an der Mensakasse oder am info.point gegen Vorlage Ihres Studentenausweises verlängern lassen.

Die Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg können ihren Studentenausweis als Mensa-Card nutzen. Das zweite Portmonee auf der Karte ist als Mensa-Card festgelegt. (Achtung, Sie erhalten den Studierendenpreis nur bei Zahlung mit der Karte.)

Kartenaufwertung

In jeder Mensa finden Sie Kartenaufwerter. Auch an den Kassen lässt sich die Mensa-Card aufladen - hier entfallen jedoch die 3 % Gutschrift.

Bitte beachten Sie
: An den Hochschulstandorten St. Augustin und Rheinbach ist eine Kartenaufwertung an der Kasse nicht möglich.

Rückgabe

Die Karte hat ein Pfand von 5,00 bzw. 5,10 Euro. Dies erhalten Sie zurück, wenn Sie die Karte am Ende der Nutzung unversehrt zurückgeben. Die Karte kann jederzeit an einer Mensakasse zurückgegeben werden.

 

Letztes Update dieser Seite: 15.04.2016
Seite Drucken Seite drucken